Schnelle Brötchen über Nacht

Superleckere, außen knusprige, innen weiche Brötchen fürs Frühstück oder jeden sonstigen Brötchen-Notfall Zutaten: 500 g Mehl 1 Packung (ca. 2 1/4 TL) Trockenbackhefe 1 1/2 TL Salz 360 ml Wasser extra Mehl zum Besträuben ca. 250 ml Wasser zum Backen oder ca. 5 Eiswürfel Zubereitung: Am Vorabend Mehl, Hefe und Salz in einer mittelgroßen Schüssel (mindestens 2,5 l Volumen) vermischen und das Wasser zugeben. Alles mit einer Gabel zu einem…

Brötchen selber backen, ohne kneten.

Der Teig wird zum Beispiel abends vor dem schlafen gehen zusammengerührt und abgedeckt bei Zimmertemperatur bis zum Morgen stehen gelassen. Morgens muss man die Brötchen nur noch formen, kurz gehen lassen und backen. Fertig sind frische, duftende und knusprige Brötchen. Bei dieser Art von Brötchen oder auch Broten reden wir von Rezepten „ohne kneten“ oder auch im Englischen „no knead bread“. Das ist eine  Definitionsache, da man in der Bäckerfachsprache zwei Phasen in der…

Schnelles Tomatensauce-Rezept

Zutaten: 1 weiße Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 Dose Tomaten geschält 1 Dose Brühe ½ Bund Basilikum Salz Pfeffer Olivenöl Zubereitung: Olivenöl in einen Topf geben und erhitzen. Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch in dem Olivenöl anschwitzen. Etwas Basilikum vom Strauch abzupfen und mit in den Topf geben. Anschließend die Dosentomaten hinzufügen und die gleiche Menge an Brühe ebenfalls mit in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca 7…

Vegetarische Wirsingrouladen mit Zwiebelsauce

Heimatküche mit Björn Freitag und Ali Güngörmüs Zutaten für 4 Portionen: 8 äußere Blätter vom Wirsingkohl 1000 g frischer, roher Kartoffelkloßteig, halb und halb 400 g Feta-Käse 1 Bund Petersilie 300 ml Weißwein, trocken 100 ml Sahne 6 gelbe Zwiebeln 6 Knoblauchzehen 400 ml Gemüsefond einige Spritzer Soja-Sauce 4 Stängel frischer Majoran 4 TL Kümmel Muskatnuss Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle Rapsöl Eiswürfel, Küchengarn und Schere Zubereitung: Kloßteig in…

Kleiner Gugelhupf

Das Grundrezept für den Gugelhupf ist ein echter Klassiker, der sich das ganze Jahr über z.B. mit Zitrone, Orange, Eierlikör oder Schokolade variieren lässt. Zutaten: 2 Eier 150 ml Sekt (ersatzweise Mineralwasser) 65 ml Öl 55 ml Milch 260 g Mehl 1 P. Backpulver 170 g Zucker Zubereitung: Die Eier mit den nassen Zutaten verquirlen. Mehl, Backpulver und Zucker mischen und über die Eimasse sieben. Kurz unterrühren. In der Gugelhopfform…