Schlagwort: Martina und Moritz

Schinken-Käse-Hörnchen

Zutaten: 1 Paket Butterblätterteig 100 g (Gramm) gekochter Schinken in dünnen Scheiben 100 g (Gramm) Bergkäse in dünnen Scheiben 100 g (Gramm) Frischkäse 1 TL (Teelöffel) Senf Paprikapulver Petersilie 1 Eigelb 2 EL (Esslöffel)Milch Zubereitung: Die Blätterteigplatten nebeneinander liegend auftauen lassen, dann auf der bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu einem messerrückendünnen langen Teigband ausrollen. Längliche Dreiecke ausschneiden – je kleiner die Hörnchen, desto feiner. Schinken und Käse würfeln, mit Frischkäse mischen, mit…

Gulaschsuppe

Zutaten für sechs bis acht Personen: 2 kg Rindfleisch (möglichst ein durchwachsenes Stück nehmen: von der Wade) 250 g Zwiebeln 60 g Schweineschmalz Salz Pfeffer 4-5 Knoblauchzehen 1 EL Kümmel 6 EL Delikatesspaprika 500 g Kartoffeln 1 Tetrapak gewürfelte Tomaten (oder 4 frische Tomaten) Rosenpaprika (scharf) nach Geschmack 1 EL Rotweinessig 1 l Wasser 200 g saure Sahne (10 Prozent) Schnittlauch oder Petersilie Das Fleisch in kleine Würfel von circa…

Scharfe Spaghetti

Zutaten für vier Personen: 500 g Spaghetti Pfeffer & Salz 2 Zwiebeln 4 Knoblauchzehen 3-4 getrocknete Chilis 30 g Speck in dünnen Scheiben 1 EL Tomatenkonzentrat 2 EL Öl 1 kleine Lauchstange Zucker Zuerst das Nudelwasser aufsetzen. Sobald es kocht, pro Liter 25 Gramm Salz hinzugeben, und die Pasta darin versenken. Sobald diese unter die Wasseroberfläche gelangt sind, gut umrühren, damit sie nicht zusammenkleben. Für den Sugo Zwiebel und Knoblauch fein würfeln,…

Waffeln – Grundrezept

Zutaten für vier Personen 125 g weiche Butter 4 Eigelbe 50 g Zucker 125 g Mehl 125 ml Sahne oder 125 ml Milch 1 Prise Salz 4 Eiweiße Zubereitung: Die Butter mit dem Rührbesen des Handrührers schaumig schlagen, dabei die Eigelbe sowie den Zucker zufügen. Zu guter Letzt das Mehl, die Sahne bzw. die Milch unterrühren. Die Salzprise nicht vergessen. Den Teig eine halbe Stunde ruhen und ausquellen lassen. Erst…

Pfannkuchen – Grundrezept

Zutaten 6 Eier 1 Prise Salz 6 gehäufte EL Mehl 600 ml Milch Fett zum Ausbacken: Butter, Schmalz, Öl oder Speck – ganz nach Geschmack Zubereitung: Eier und Mehl glatt rühren, Salz hinzufügen und dann langsam, unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen die Flüssigkeit angießen. Zugedeckt mindestens eine halbe Stunde stehen und quellen lassen. Erst dann eine, besser zwei beschichtete Pfannen erhitzen, mit Fett aus- streichen, eine kleine Kelle Teig…